Das Wort und Spiel Ensemble
Zurück auf der Bühne 2023

Kristian Hallberg

Kristian Hallberg wurde 1982 in Malmö geboren. Bereits als 19-Jähriger gründete er die freie Theatergruppe Teater Torstenson. Er studierte am Dramatiska Institutet in Stockholm und ist einer der aktuell meist gespielten und mit bereits über 20 Stücken auch einer der produktivsten jungen Dramatiker seinen Landes. Seine Stücke waren an zahlreichen Theatern in Schweden zu sehen, so u.a. auch am Stadsteater Malmö, dem Folkteater Göteborg und dem schwedischen Staatstheater Dramaten in Stockholm. 2016 erhielt er den schwedischen Theaterpreis „Medea". Sein Stück MAN ERNTET WAS MAN SÄT wurde beim schwedischen Theaterpreis „Scenkonstgalan 2017“ in der Kategorie „Normbruch des Jahres“ nominiert.

(Foto: Khashayar Naderehvandi)